Auszeichnungen

Schulsportgütesiegel
  • Schulsportgütesiegel 2018

    Das Schulsportgütesiegel ist eine Einrichtung des Sportlandes Niederösterreich in Zusammenarbeit mit dem NÖ Landesschulrat für Schulen, die sich durch besondere Aktivitäten und Initiativen im Bereich Bewegung und Sport um ein bewegungs- und gesundheitsorientiertes Schulleben bemühen.

    Da die NMS1 Bruck/Leitha das Sport- und Gesundheitsbewusstsein bei den Schülerinnen und Schülern besonders unterstützt und fördert, wurde die Schule vor kurzem mit dem Schulsportgütesiegel in Gold ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Prof. Mag. Gerhard Angerer, Fachinspektor für Sport und Bewegung und Bildungsdirektor Johann Heuras überreicht.

    Den Schülerinnen und Schülern werden neben dem regulären Sportunterricht unverbindliche Übungen wie Zusatzsport – Akrobatik und Fußball angeboten.

    Weitere Highlights an der Schule sind die bewegten Pausen und das gesunde Frühstück, das vom Elternverein organisiert wird.

    Die Schule kooperiert weiters mit dem HSV Bruck-Kaisersteinbruch. Durch ausgebildete und engagierte Trainer und Trainerinnen soll unseren Mädchen und Burschen die Leichtathletik näher gebracht und zu Höchstleitungen motiviert werden.

    Das Team der NMS1 ist auf diese Auszeichnung vom Bundesministerium für Bildung und Frauen sehr stolz und ist weiterhin bestrebt, jeder Schülerin und jedem Schüler an der Schule die Freude an der Bewegung und Gesundheit näher zu bringen.